AvH

Willkommen

linie

Große Resonanz

Nach Erscheinen des Artikels von Ralf Drescher in der Berliner Woche am 20.04.16  ist das Spendenaufkommen (Siehe Rubrik Spender) rasant angestiegen! Inzwischen können wir die ersten 150 Tontafel finanzieren!

Artikel aus der Berliner Woche (Online-Version)

Auch das Interesse der Medien am Projekt nimmt zu. Hier ein Beispiel aus dem Internetportal „moderne regional“: http://www.moderne-regional.de/der-verputzte-taut/

Am 22.02.2012 wurde der Verein „Köpenicker Brücken“ u.a. vom ehemaligen sowie dem amtierenden Schulleiter, Hr. Jacob und  Hr. v. Schwedler, gegründet. Vereinsziel ist die Unterstützung von Maßnahmen und geeigneten Aktivitäten zur Wiederherstellung der Fassade, der Pflege und des Erhalts des denkmalgeschützten Gebäudes des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums in Berlin-Köpenick sowie durch Beschaffung von Fördermitteln (Geld- und Sachspenden) zum Zwecke des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege des Gebäudes.

Durch Öffentlichkeitsarbeit soll der Wert der verloren gegangenen Fassade für die Schule und Köpenick in das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger zurückgebracht werden. Durch Sammeln von Spenden soll die denkmalgerechte Wiederherstellung der Fassade mit Tontafeln realisiert werden.