Heute

linie

Im Übergang von der Rotunde zum Hauptgebäude in der 3. Etage lösten sich Anfang der 70-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts Tontafeln aus der Fassade und schlugen auf den Fußweg. Daraufhin wurden nahezu alle Tontafeln am gesamten Gebäude entfernt und durch unversiegelten Rauputz ersetzt. Dies war als Übergangslösung gedacht. Inzwischen ist dieser Putz 45 Jahre alt. Das Bild zeigt das Alexanders-von-Humboldt-Gymnasium im Jahr 2010.